Wissen schafft Vertrauen!

Neue Anforderungen brauchen konkrete Lösungen. Neue Kommunikationsformen und Diagnosetools schaffen auch über die Distanz Klarheit und mehr Vertrauen!

Und es gibt sie bereits, diese neue Kommunikationsform über ein spezielles Biofeedbackgerät! Gut erforscht, praxiserprobt und weltweit versendbar!

Innerhalb weniger Minuten lässt sich für den Arzt/die Ärztin klären und
für die PatientInnen sichtbar machen:
Wie gut funktioniert der Organismus meiner PatientInnen?
Wie hoch ist deren aktuelles Gesundheitsrisiko?
Wie anpassungsfähig und regulationsfähig ist ihr Organismus?
Ist ihr Stress physischer oder psychischer Natur?

Das sehr kleine, aber hoch leistungsfähige und unkompliziert handzuhabende
EKG- und HRV-Messgerät (Medizinprodukt) zur Herz-Stress Messung, ermöglicht Ärzten und Therapeuten, ihren PatientInnen und Klienten leicht verständlich zu zeigen:

  • wie hoch ihr aktuelles Gesundheitsrisiko ist
  • wie hoch ihr aktueller Stress- und Fitnesslevel ist
  • wie viel Energie ihrem Organismus zur Verfügung steht
  • welche aktuellen Einflüsse das Immunsystem, das biologische Alter, kurz: die Gesamtkörperregulation, beeinflussen
  • ob vorhandener Stress mentale oder körperliche Ursachen hat

Vor allem aber lassen sich damit unerkannte, nicht bewusste, schädigende Stressoren sichtbar machen, die gemäß unserer 15-jährigen Forschung und Praxis die Gesamtkörperregulation unmittelbar verschlechtern und unseren Energielevel unweigerlich in Richtung Erschöpfung und Depression drücken.

Jetzt, wo Ärzte und Therapeuten oft aus der Distanz ordinieren müssen und dennoch effektiv beraten und helfen wollen, steht uns dieses umfassend erforschte, praxiserprobte und bildgebende Mess- und Kommunikationsverfahren zur Verfügung, das im remote-Betrieb dieselben Erkenntnisse zum Gesamtfitnesszustand der PatientInnen liefert wie im persönlichen Praxisbetrieb.

Was bietet die neue heart-beamer Technologie? klick hier…

Mit dem neuen heart-beamer können Ärzte und Psychotherapeuten ihren PatentInnen zu Hause näher als nah sein, denn sie haben ab April die Möglichkeit, sich live in das hundertausende Kilometer lange Nervensystem ihrer Patientinnen zu „beamen“ oder dieses über 24 Stunden lang zu beobachten (analog zu einem Langzeit-EKG mit Zoomfunktion). So kann der heart-beamer beide, Arzt und Patienten, im online-Modus innerhalb weniger Minuten auf gleichen Wissensstand bringen.

Das rasche Erkennen und Behandeln von Stress, posttraumatischen Depressionen und Erschöpfungszuständen wird insbesondere in der Zeit nach der Krise den heart-beamer unentbehrlich machen.

Mit dem heart-beamer lässt sich zudem auch feststellen, ob Maßnahmen und Therapien wirksam sind. Der heart-beamer zeichnet den Therapieverlauf automatisch auf und auch die Dokumentation ist automatisiert.

Die Burgenländische Forschungs-, Entwicklungs- und Consulting Firma „BEAM Coaching & Consulting GmbH“ hat in 15-jähriger F&E-Tätigkeit die heart-beamer Technologie mit Eigenmitteln entwickelt.
Das EKG sowie der heart-beamer stehen dem Gesundheitsmarkt seit April 2020 im Medizinprodukte-Handel zur Verfügung.